Funktionsdiagnostik

Funktionsdiagnostik

Ganz wichtig zum gesundheitlichen Wohlbefinden ist der „richtige Biss“.
Kommt es zu Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke kann dies zu Erkrankungen führen.

Craniomandibuläre Dysfuntion

Craniomandibuläre Dysfuntion

Sogenannte Craniomandibuläre Dysfuntionen (CMD) führen häufig zu Beschwerden des Kiefers als auch des gesamten Körpers. Fehlregulationen der Muskel- und Gelenkfunktion müssen deshalb frühzeitig erkannt werden und bei Neuanfertigung von Zahnersatz muss eine Entstehung solcher Fehlregulationen vermieden werden.
Funktionsdiagnostik Screening

Screening & Diagnose

Bei der Untersuchung wird ein Screening – der CMD-Kurzbefund erhoben. Die Klinische Funktionsanalyse mit einem elektronischen Gesichtsbogen wertet die Befunde aus und erlaubt eine Diagnose der craniomandibulären Dysfunktion.

Wir führen die Initialbehandlung mit Aufbissschienen im Rahmen der zahnärztlichen Funktionstherapie durch. Eine konsiliarische Therapie mit interdisziplinären Fachabteilungen (Psychosomatik, Orthopädie und Physiotherapie) wird im Einzelfall abgestimmt.

Wenn indiziert wird eine zahnärztliche restaurative Therapie eingeleitet.

Icon Kontakt

Kontakt

Qualifikationen Icon

Qualifikationen

© DRES SCHMIDT 2024

Zahnarzt in Buchholz